INTER startet Pilotprojekt mit Wochenblister

INTER startet Pilotprojekt mit Wochenblister

Als erste private Krankenversicherung hat die INTER Krankenversicherung aG aus Mannheim mit dem Bundesverband Deutscher Apotheker (BVDA) einen Liefervertrag für den individuell verblisterten Wochenbedarf an Medikamenten geschlossen.

Dadurch soll vor allem die ambulante Versorgung chronisch kranker Menschen verbessert werden. Die Verblisterung besorgt der saarländische Partner 7×4 Pharma. Der Vertrag ist zunächst als Pilotprojekt angelegt und auf das Saarland begrenzt.

Comments are closed.