TÜV Rheinland LGA mit neuem Stromsparzertifikat

TÜV Rheinland LGA mit neuem Stromsparzertifikat

Stromfresser ab jetzt ohne Chance – Epson als erster Hersteller mit zwei Produkten ausgezeichnet – neues Label wird verlässliches Instrument bei Kaufentscheidungen

In Zeiten des Klimawandels und steigender Energiepreise ist es wichtiger denn je, möglichst energieeffiziente Produkte zu nutzen, um Strom zu sparen und den CO2 Ausstoß zu senken. Für dieses anspruchsvolle Ziel hat TÜV Rheinland LGA ab sofort ein neues Stromsparzertifikat entwickelt, nach dem der Energiebedarf von Geräten zuverlässig bewertet werden kann. Dabei wird der Stromverbrauch anhand einer genau definierten Klassifizierung ermittelt und in Relation zu den produktspezifischen Leistungsmerkmalen gebracht. Anschließend erfolgt eine neutrale Einordnung innerhalb eines fünfstufigen Bewertungssystems.

Die ersten Auszeichnungen gingen an den Epson Businessinkjet Drucker B-500DN mit ‚gut’ und dem Epson Stylus Office BX-600FW mit ‚sehr-gut’.

Das nun verfügbare Energiespar-Check-Zertifikat ist der erste Schritt, um die bereits bei der „Weißen Ware” bekannte Stromverbrauchseinteilung auch auf IT-Produkte auszudehnen. „Der Stromverbrauch von IT-Produkten ist sowohl im Haushalt als auch in Unternehmen ein enorm großer Kostenfaktor” erläutert Bernd Rippel, Prüfzentrum Informationstechnik „der Energiebedarf von IT-Produkten spielt daher bei Kaufentscheidungen eine steigende Rolle, ist aber für den Kunden oft nur schwer zu ermitteln. Mit dem neuen Label versuchen wir allen Kaufentscheidern ein verlässliches Instrument an die Hand zu geben.”

Comments are closed.