UniCredit Gruppe und HypoVereinsbank eröffnen Hauptstadtbüro

UniCredit Gruppe und HypoVereinsbank eröffnen Hauptstadtbüro

Achim Oelgarth übernimmt Leitung
Die UniCredit Gruppe baut ihre Zusammenarbeit mit Regierungen, Gesetzgebern und Aufsichtsbehörden weiter aus und eröffnet gemeinsam mit ihrer Tochter HypoVereinsbank (HVB) ein
Hauptstadtbüro in Berlin. Achim Oelgarth (38) wird das Büro ab heute leiten und den Fachbereich Institutional Affairs in Deutschland aufbauen. Damit unterstreicht die europäische Großbank die hohe Bedeutung der Zusammenarbeit mit Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland.

Achim Oelgarth, der unmittelbar an den Chairman der UniCredit Gruppe für Deutschland und Sprecher des Vorstands der HypoVereinsbank,
Dr. Theodor Weimer, berichten wird, ist in der UniCredit Gruppe dem Geschäftsbereich Institutional and International Affairs zugeordnet. Zuletzt hatte er von 2004 bis 2009 das EU-Büro des Bundesverbandes deutscher Banken in Brüssel aufgebaut und geleitet. In früheren Funktionen war er Manager Marketing & Public Relations der Wirtschafts- und Steuerrechtskanzlei Linklaters, Oppenhoff & Rädler in Berlin und München und von 1998 bis 2002 Fachgruppenleiter Banken der Euroforum Deutschland in Frankfurt/Main.

Dr. Theodor Weimer: “Unsere Repräsentanz in Berlin ist ein Zeichen dafür, dass wir ein offener und kompetenter Ansprechpartner für alle politischen Institutionen sind und am politischen Meinungsbildungs-prozess aktiv mitwirken wollen. Achim Oelgarth wünsche ich einen
guten Start und viel Erfolg bei seiner neuen Aufgabe.”

Comments are closed.