Helaba, LBBW und WestLB arrangieren 600 Mio € Schuldschein für die Deutsche Lufthansa Aktiengesellschaft : www.westlb.de

Helaba, LBBW und WestLB arrangieren 600 Mio € Schuldschein für die Deutsche Lufthansa Aktiengesellschaft

Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf - Die Helaba, Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) und die WestLB AG haben als Joint Lead Arranger für die Deutsche Lufthansa Aktiengesellschaft erfolgreich ein Schuldscheindarlehen über 600 Millionen Euro im Euro-Kapitalmarkt platziert.

Im Rahmen der Platzierung wurden Laufzeiten von drei und fünf Jahren angeboten (fällig Februar 2012 und 2014), wobei sich mit einem Anteil von 2/3 die Nachfrage auf die kürzere Laufzeit konzentrierte.

Die Platzierung erfolgte bei knapp 100 Investoren, wobei über 35% der Allokation im Ausland erfolgen konnte, welches dem hohen Internationalisierungs- und Bekanntheitsgrad der Lufthansa zuzurechnen ist. Mehr als die Hälfte der Investoren kamen aus dem Sparkassensektor. Die Transaktion war deutlich überzeichnet und das Emissionsvolumen konnte von den ursprünglich anvisierten 250 Millionen Euro nachfragebedingt spürbar aufgestockt werden. Zudem wurde die Marge am unteren Ende der Vermarktungsspanne festgelegt.

Die Joint Lead Arranger stellten mit dem Ergebnis dieser Emission wiederum ihre individuelle Platzierungskraft von Schuldscheindarlehen im In- sowie Ausland unter Beweis. Angesichts des schwierigen und volatilen Kapitalmarktumfeldes ist dies ein besonderer Erfolg, der das gute Standing der Lufthansa im Kapitalmarkt unterstreicht. Im Rahmen des Vermarktungsprozesses hat am 21. Januar 2009 eine Investorenpräsentation in Frankfurt stattgefunden, welche als Ankerveranstaltung von einer Investoren-Telefonkonferenz sowie umfangreichem Credit Research im Vermarktungsprozess begleitet wurde.

„Mit diesem breit platzierten Schuldscheindarlehen hat die Lufthansa ihre kapitalmarktorientierte Finanzierungsstrategie erfolgreich fortgesetzt und um ein weiteres Instrument im Benchmark-Bereich erweitert. Dieser Erfolg ist in der aktuell schwierigen Situation auf den Finanzmärkten ein sehr positives Signal für die Lufthansa, wobei die Wahl der Lead Arranger sicherlich einen wesentlichen Erfolgsfaktor darstellte“, erläuterte Axel Tillmann, Leiter Konzernfinanzen der Lufthansa.

Deutsche Lufthansa AG
Die Deutsche Lufthansa AG ist ein weltweit tätiger Luftfahrtkonzern mit rund 400 Konzern- und Beteiligungsgesellschaften. Das Unternehmen ist in fünf Geschäftsfeldern aktiv, wobei das Geschäftsfeld Passagierbeförderung hinsichtlich Kernkompetenzen und Größe das zentrale Geschäftsfeld des Konzerns bildet. In 2008 konnten die Lufthansa Passage Airlines rund 70,5 Millionen Gäste an Bord ihrer Flugzeuge begrüßen. Die weiteren Geschäftsfelder sind: Logistik, Technik, IT Services und Catering. Die gesamte Flotte des Aviation Konzerns umfasst rund 530 Flugzeuge. Zusammen mit SWISS und den im Lufthansa Auftrag fliegenden Regional-Airlines führt das Unternehmen jährlich über 830.000 Flüge für seine Kunden durch. Der Lufthansa-Konzern beschäftigt heute rund 108.000 Mitarbeiter und erzielte in 2008 Umsatzerlöse in Höhe von rund 24,9 Mrd. EUR.

Comments are closed.