Helaba finanziert Nisa Shopping Center in Tschechien

Helaba finanziert Nisa Shopping Center in Tschechien

Die Helaba hat die Finanzierung des Nisa Shopping Centers im tschechischen Liberec strukturiert und abgeschlossen. Die Transaktion in Höhe von EUR 76,7 Mio. finanziert den Erwerb des Objekts durch einen Immobilienfonds der ING Real Estate. Die Helaba, die als sole arranger und lender fungiert, stellte den Kredit innerhalb von nur fünf Wochen nach Mandatierung bereit. Realisiert wurde die Transaktion von der Vertriebseinheit Nord- und Zentraleuropa im Bereich Internationale Immobilienfinanzierung.

Das vollständig modernisierte Nisa Shopping Center hat bereits das Interesse zahlreicher neuer Mieter aus dem Einzelhandel geweckt. Insbesondere internationale Markenunternehmen halten Nisa für eine erstklassige Option, um im tschechischen Markt zu expandieren. Die Finanzierung wurde zu Marktkonditionen bereit gestellt und belegt - ungeachtet der Turbulenzen auf den Finanzmärkten - eine weiterhin vorhandene Liquidität bei Fremdfinanzierungen.

Seit Aufnahme ihrer Aktivitäten in Nord- und Zentraleuropa im Jahr 2006 hat die Helaba Finanzierungen von über EUR 2,6 Mrd. bereitgestellt und sich besonders auf Akquisitionsfinanzierungen und strukturierte Finanzierungen für internationale Investoren und Fonds spezialisiert.

Comments are closed.