Blau im Straßenverkehr

Blau im Straßenverkehr

Am 1. März 2009 beginnt das neue Versicherungsjahr für Mopeds, Mofas und alle anderen Fahrzeuge, die ein Versicherungskennzeichen führen müssen. Dann muss das alte schwarze Kennzeichen durch das neue mit blauer Schrift ersetzt werden. Die Schilder sind in allen Versicherungsfachgeschäften um die Ecke erhältlich.

Die alten Kennzeichen verlieren am 28. Februar ihre Gültigkeit. Wer ab dem 1. März weiterhin damit fährt, hat keinen Versicherungsschutz mehr und macht sich zudem nach dem Pflichtversicherungsgesetz strafbar. Hans-Jochen Krüger, Kraftfahrzeugexperte der Provinzial rät, sich unbedingt bis zu diesem Datum das neue Kennzeichen zu besorgen und die gesetzliche Haftpflichtversicherung zu erneuern. Verkehrsteilnehmer, die bei einem selbstverschuldeten Unfall keine Haftpflichtversicherung haben, müssen bei Schäden selbst ins Portmonnaie greifen. Wichtig für alle: Die Haftpflichtversicherung zahlt nur die Schäden anderer.

Eine sinnvolle Ergänzung ist daher die Teilkaskoversicherung, die den Fahrzeugwert beispielsweise nach einem Diebstahl ersetzt. “Jeder Fahrer sollte auch über eine persönliche Unfallversicherung nachdenken. Das Verletzungsrisiko ist bei Zweirädern deutlich höher als im Auto”, warnt Krüger.

Comments are closed.